Dienstag, 10. Juli 2012

EINE JUNGE DAME NAMENS "MANDAH"

 TÄTTÄÄÄHHH - VOILÀ
Darf ich vorstellen? Das ist "MANDAH", meine neueste Errungenschaft:


 Diese Tasche hat den Namen "MANDAH" und mit ihr ist ein lange gehegter Traum wahr geworden. Es ist natürlich wieder eine echte "JIMMY CHOO"!!! Sie ist aus schwarzem Wildleder kombiniert mit leo - bedrucktem Kuhfell (auch wenn auf der JC-homepage immer "printed pony" steht)

Bereits Mitte März habe ich sie bei Ebay unter den beendeten Auktionen entdeckt. Dann haben sich aber bei mir die Ereignisse überschlagen und die Verkäuferin war sehr verständnisvoll und geduldig und hat so lange gewartet, bis ich mich wieder bei ihr gemeldet habe. Und das Warten hat sich wirklich gelohnt, denn die Tasche ist nicht nur super gut in Schuß, sie ist quasi NEU, obwohl sie bereits aus der Collektion von 2009 ist. Die Vorbesitzerin hat sie wirklich sehr pfleglich behandelt.

 Man kann den großen Reißverschluss komplett schließen, denn er geht ganz herum. So kann man sie in der Größe variieren, obwohl sie selbst bei geschlossenem RV noch recht geräumig ist.





Kommentare:

  1. oh gratuliere zu dem schätzchen! die sieht echt klasse aus. ich liebe leo miezen und dir ist da eine ganz schöne zugelaufen. (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die ist wunderschön, nicht wahr! Sie hat auch schon viele Komplimente erhalten, Danke auch für das Deine ;-)
      Diese Tasche war bereits 2009 auf einem Werbeplakat von JC for H&M; gemein, denn sie gehörte natürlich NICHT zur H&M-Kollektion. Aber seitdem stand sie schon auf Platz eins meiner Wunsch-Träume! Manchmal werden Träume auch mal wahr, ;-)
      Liebe Grüße,
      Dorit

      Löschen