Freitag, 16. November 2012

WENN ES DÄMMERT, ...

Jetzt im Herbst muss ich mich sehr beeilen, wenn ich nach der Arbeit noch einen Schlenker zu Mutti´s Grab machen will, da es schon so früh dunkel wird. Der Friedhof ist von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet, da wird´s manchmal echt knapp und außerdem etwas "spooky". Da bin ich - ehrlich gesagt - auch echt schissig. 
Aber als ich am 31. Oktober gegen 17:15 Uhr noch dort war, herrschte noch reges Treiben. Überall waren noch Angehörige damit zugange, die Gräber herzurichten, weil ja am nächsten Tag Allerheiligen war. Es war eine ganz irre Stimmung dort, denn es dämmerte bereits und es leuchteten so viele Grabkerzen, wie ich es noch nie zu vor gesehen hatte. Und irgendwie beschlich mich das Gefühl, als würden die Toten später noch eine Riesen-Party feiern, 
wer weiß das schon ...

Vorige Tage entstand dieses Foto, nachdem ich für Mutti diese Christrose hingestellt hatte.
 Ich finde, das sieht jetzt sehr stimmig aus und ich weiß, daß Mutti das sehr gefallen würde.

Ach ja, und dann fand ich kürzlich noch dies:
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten