Donnerstag, 30. Mai 2013

HIMMEL-BEER-TORTE

Heute morgen habe ich nach eigener Idee und unter Mithilfe eines "Kuchen-Hilfe-Doktors" mit "Ö" meine erste Torten-Creation hergestellt:




 So, und hier die Anleitung, es Rezept zu nennen, wäre doch etwas drüber ;-)
Einkaufsliste:
Milch (400 ml)
Naturjoghurt(300 g)
Wiener Boden, hell
Erdbeeren (am Abend vorher in kleine Stücke schneiden und Zuckern)
"Himmels-Creme" Erdbeer (3 Tüten)
Auf zur Tat:
den Wiener Boden zurechtlegen
die gezuckerten Erdbeeren zum Abtropfen auf ein Sieb geben
die Himmelscreme nach Anleitung zubereiten, aber 1 1/2 Tüten auf die angegeben 200 ml Milch und 150 g Joghurt bzw. 400 ml Milch und 300 ml Joghurt auf alle drei Tüten
zuerst eine etwas dickere schicht Creme auf den untersten Boden auftragen, dann eine Schicht abgetropfte Erdbeeren darauf verteilen. Den zweiten Boden mit einer etwas dünneren Schicht Creme auf der Unterseite (nur als Klebeschicht gedacht) auf den ersten legen. Nun diesen Schichtvorgang auf der zweiten Etage wiederholen. Am Schluß den Rest der Creme auf dem Tortendeckel schön verteilen und auch den Rand damit bestreichen. Zur Deko habe ich ganze Erdbeeren auf jedes Tortenstück gesetzt. Da sind der Phantasie und den künstlerischen Fähigkeiten natürlich keine Grenzen gesetzt.
Zum "Aushärten" die Fertige Torte einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kommentare:

  1. ... sie war genauso LEKKER, wie sie aussieht !!! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. schade.. habs zu spät gesehen, da wäre ich gerne vorbeigekommen und hätte ein Stückchen gegessen... sieht superlecker aus.... liebe Grüsse Andrea

    AntwortenLöschen