Samstag, 8. März 2014

MEETING BISMARCK

... so heißt der Blog, den ich heute in meine Liste der Blogs, die ich so verfolge, mit aufgenommen habe und das kam so:

Samstag morgens schaue ich gern beim Frühstück auf WDR III die Wiederholung von "Planet Wissen" und heute war dort eine Frau als Studiogast, die von einem tollen Hilfsprojekt erzählte, das ich gern zumindest insoweit unterstützen möchte, indem ich hier schon mal darüber schreibe. Und hierum geht es:

Eine deutsche Hebamme hilft in Ghana 

Die Hebamme Sonja Liggett machte einen ungewöhnlichen Schritt: Sie ging nach Ghana und arbeitete zehn Tage lang in einer kleinen Hebammenstation. Sie traf auf tropische Temperaturen, humorvolle Gastgeberinnen, aber auch auf Geburtshilfe unter sehr einfachen Bedingungen. Dabei erlebte sie dramatische Szenen. Sonja Liggett wurde klar: Hier ist noch viel Hilfe nötig.


In ihrem Blog erzählt Sonja Liggett von ihrem Hilfsprojekt in Ghana, wie es überhaupt dazu kam und warum der Blog "Meeting Bismarck ..." heißt. Aber vielleicht schaut Ihr Euch ja auch erst mal die Sendung an, denn mich hat es sehr angesprochen, wie sie von diesem Projekt erzählt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten