Montag, 7. November 2011

ERSTE NÄCHTE

Inzwischen habe ich ja schon drei Nächte auf meiner "Wolke" geschlafen und ich bilde mir ein, daß ich tiefer und wie-soll-ich´s-ausdrücken irgendwie sanfter schlafe. Und morgens will ich natürlich NOCH weniger raus aus meiner Kuschel-Koje. Es ist einfach zuuu kuschelig. Und was ich auf jeden Fall sagen kann, ist, daß ich mich nicht mehr auf die andere Seite drehen muss, weil ich nicht mehr auf der Seite liegen kann, auf der ich gelegen habe. Die Druckverteilung ist wirklich gleichmäßiger, soviel ist sicher.

Keine Kommentare:

Kommentar posten