Mittwoch, 4. September 2013

SPÜLTISCH-ARMATUR


Letzte Woche gab es hier beim Discounter mit "A" endlich mal wieder diese Spültisch-Armatur, die ich schon lange haben wollte. 

Meine bisherige Armatur hatte so einen herausziehbaren Brauseschlauch, was eigentlich gar nicht so schlecht war. Allerdings lief das Wasser manchmal an dem Brauseschlauch herunter bis in den Unterschrank, wenn ich das Wasser mal länger laufen ließ. Außerdem ist der Unterschrank mit 40 cm Breite eh schon sehr klein und es passen auch nur zwei sehr kleine Mülli´s da herein und der Brauseschlauch hat sich manchmal mit seinem Gewicht (so´n ei-förmiges Teil zur Beschwerung, damit sich der Brauseschlauch immer wieder zurück zieht) in der Mülltüte verheddert. Und zum guten Schluß wurde auch noch der Brause-Kopf undicht und sprühte gaaanz fein aus einem stecknadelspitzen-kleinen Loch Wasser zur Seite, nach hinten und was-weiß-ich-nicht-wo-noch-überall hin. Da half zur Überbrückung der Wartezeit auf eine neue Armatur nur ein Stück Panzertape, das ich einmal um den Brausekopf geklebt hatte, très chic. :-(

Aber letzte Woche Montag bin ich morgens direkt um 8 Uhr rein in den Laden, um die schon sooo lang herbei gewünschte Armatur endlich zu kaufen.

Die Montage bzw. die Demontage der alten Armatur war noch mal eine echte Herausforderung für meinen Freund-und-Helfer-in-solchen-Fällen. Aber trotzdem lief schon nach einer Stunde schweißtreibender Arbeit das Wasser wieder, - durch die neue Armatur, hurra!!!
 

DANKE FALK !!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten