Sonntag, 16. Januar 2011

WEIHNACHTS-DEKO

Heute vormittag habe ich es endlich geschafft, die restliche Weihnachtsdeko wieder in die alten Kartons zu packen und auf den Dachboden zu bringen (bisher war es einfach zu kalt da oben). Dort habe ich mir mal aus alten Brettern + Balken ein riesiges Regal gebaut.
Rechts sind ca. 2/3 Weihnachts-Deko, das linke Drittel ist sonstige jahreszeitliche Deko! Bis November 2010 war dort auch das oberste Fach noch bis unter´s Dach voll mit Weihnachts-Deko, wovon ich vor Weihnachten eine ganze Menge bei Ebay verscheuert habe. Das mach´ ich dieses Jahr im November wieder, denn ich habe schon wieder einige Sachen dafür "auserkoren".
Aber auf dem Foto oben ist ja nur das "Ende" des Dachbodens zu sehen. In Wirklichkeit ist er echt riesig, denn er geht über das komplette Nachbarhaus und ist ca. 12 m lang. Wie auf dem nächsten Foto zu sehen, paßt da noch jede Menge hin, und wenn ich sage "jede Menge" sage, dann meine ich jede Menge:
Hier vorne links steht mein alter Schreibtisch, auf dem ich hier oben super basteln und vor allem irgendwelche Sachen mit Farbe streichen oder anspühen kann. Hier kann die Farbe dann in Ruhe trocknen.
Ach, wie ich grad auf dem Foto erkenne, muß ja der Weihnachtsmann auch noch nach hintern ins Regal; für den war bisher dort kein Platz. Das mach´ ich mal schnell, bevor es dunkel wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten