Samstag, 13. August 2011

PUDER GEGEN AGGRESSIONEN

Nachdem Sox ja gestern beim Tierarzt war, riecht er für Lucky und Gismo wohl äußerst unangenehm, denn sie meiden ihn wie einen "Aussätzigen". Und wenn er ihnen zu nahe kommt, fauchen sie ihn auch noch an. Heute morgen standen sich Gismo und Sox Nase an Nase gegenüber und beschnupperten sich, bis Gismo los fauchte und sogar anfing, Sox an zu spucken!! So nach dem Motto:"Pfui-Teufel, pf - pf - pf - pf!!!" Sox schaute mich ganz bedröppelt an: "Ich kann doch nichts dafür", schien er sagen zu wollen und er tat mir richtig leid. Auch von Lucky wurde er kurze Zeit später angefaucht, der Ärmste. Als es gegen mittag noch nicht besser war, habe ich alle drei mit Baby-Puder eingerieben. Dann riechen alle gleich und sie feinden sich nicht mehr (so sehr) an. Und voilà, eine Stunde später saßen Gismo und Sox wieder beisammen und leckten sich gegenseitig ihre Köpfe. So soll es sein! Wenn es doch immer so einfach wäre, jedwede Differenzen beizulegen!

<3   <3   <3

Keine Kommentare:

Kommentar posten