Freitag, 12. August 2011

SOX MINUS ZAHN

Heute morgen war "SOX" beim Zahnarzt Tierarzt, denn beim letzten Jahres-Check-up meiner drei Tiggies empfahl man mir, bei Sox eine Zahnreinigung vornehmen zu lassen, was dann heute passieren sollte. 
Um 11:30 h konnte ich ihn wieder abholen. Es mußte sogar ein Zahn gezogen werden! Außerdem ist Sox wegen einer starken Gingivitis noch mit Antibiotika sowie Schmerzmittel abgedeckt worden. Und nun muß er erst mal seinen Rausch ausschlafen. Dazu lasse ich ihn auch erst mal in seiner Box, damit er nicht versucht, irgendwo hoch zu klettern, um dann wieder abzustürzen. Er kann ja noch nicht einmal richtig geradeaus gucken, von aufstehen noch gar nicht zu reden.

SOX ist noch ganz benommen und schaut auch total "überkreuz"

12:12 Uhr: SOX kriegt den Kopf kaum hoch; er soll auch noch ausschlafen.

Am frühen Nachmittag wagte er die ersten wackeligen Schritte und schaffte es bis zur Fußmatte vorm Balkon, wo er sich hinplumpsen ließ:

14:02 Uhr: der Blick ist immer noch nicht wieder klar
20:19 Uhr: SOX schaut immer noch etwas bedröppelt drein; von seinem Futter wollte er auch noch nicht so recht was fressen

Kommentare:

  1. Oh je, der arme Kerl. Auf den Fotos sieht er ja schrecklich aus. Na mittlerweile scheint er es ja überstanden zu haben. Und auf Babypuder wäre ich glaube ich nicht gekommen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, er ist wieder ganz der alte Gauner und das mit dem Puder ist wirklich klasse, habe ich auch erst vor Kurzem gelesen. Da wurde ein "Neuankömmling" mit den "Alten" zusammen eingepudert, um dem ersten Kontakt zu entstressen.

    AntwortenLöschen