Freitag, 6. Mai 2011

EINHÄNDIG

   In der nächsten zeit werde ich wohl erst mal einhändig hier posten und deswegen auch alles klein schreiben, denn ich habe mir eine äußerst schmerzhafte Schulterverletzung zugezogen. genauer gesagt ist es ein knöcherner abriß des tuberculum majus des linken humerus bzw. zu deutsch: knochenabsprengung am linken oberarmknochenkopf.
   und jetzt zum unfallhergang: wie ich ja letzten mittwoch erzählt habe, bin ich für einen monat gastmitglied im fitness first club. heute vormittag wollte ich wieder an dem aqua-fitness-kurs teilnehmen und bin auf dem weg in die schwimmhalle auf der nassen treppe ausgerutscht. dabei wollte ich noch mit der linken hand nach oben das geländer zu fassen bekommen, hab es aber verfehlt und bin bäuchlings auf dem linken oberschenkel weiter bis nach unten gerutscht. und weil der linke arm immernoch oben neben meinem linken ohr war, habe ich auch genau gehört wie es knierschte und knurpste. brrr! und es tat auch sofort saumäßig weh!! ich bin dann mit dem krankenwagen ins krankenhaus gekommen, wo ich dann in der unfallchirurgie auf das ergebnis der röntgenaufnahmen warten mußte. abgesehen davon, daß mir schlecht vor schmerzen war, habe ich noch aus lauter angst vor einer möglicherweise erforderlichen operation blut und wasser geschwitzt. aber zum glück ist keine op notwendig.
   jetzt habe ich so eine taschenähnliche schlinge, in der der arm ruht. das ganze ist noch zusätzlich mit einem gurt am oberkörper fixiert. so bleibt das erst mal eine woche. dann wird noch mal geröntgt und dann geht schon die krankengymnastik los.
   so und jetzt versuche ich mal, mich - meinen möglichkeiten entsprechend - so gemütlich wie nur irgend möglich abzuparken.

Kommentare:

  1. Hallo
    du das tut mir soooo unendlich leid. Ich hoffe du kannst wenigstens gemütlich auf dem Sofa sitzen und evtl. lesen oder fernsehen. So ein Mist. Gell, dass braucht kein Mensch. Ich habe mich gerade hier an den PC gesetzt, weil ich eigentlich ein Rhabarber-Kuchenrezept suchen wollte und dann sehe ich hier das. Wenn dir vielleicht in nächster Zeit langweilig wird, dann darfst du gerne einhändig mir auch eine Mail schicken. Ich denke an dich und das es dir bald wieder besser geht.
    Liebe Grüsse und Kopf hoch, deine Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Och neee - du Arme :-(((
    Das tut mir echt leid. Ich hoffe, du hast was Gutes gegen Schmerzen, dass du nicht allzusehr leiden musst. Ich wünsche dir ganz baldige Besserung!!
    Liebe Grüße, Barbara

    (Und sowas wie Sport ist Mord sag ich jetzt lieber nicht...)

    AntwortenLöschen
  3. danke für eure anteilnahme!
    an der uhrzeit meines kommentars seht ihr, daß ich mir nun auch die zweite nacht um die ohren schlagen werde. ich nehme jetzt noch mal zwei ibu 600, aber ich glaube nicht, das die reichen werden. ich wünschte, ich wär schon mal eine woche weiter.
    liebe grüße zurück, dorit

    AntwortenLöschen