Mittwoch, 25. Mai 2011

WENIGER WÄRE MEHR ...

   Gestern habe ich es wohl etwas übertrieben mit meinem eigenen Physio-Training. Jedenfalls dachte ich gestern abend, daß mir der Arm jetzt doch abfällt. Heute morgen war es dann auch nicht wesentlich besser, deshalb war es auch gut, daß ich um 10 Uhr wieder Krankengymnastik hatte. Nachdem ich der Physiotherapeutin meine Beschwerden geschildert hatte, schlug sie vor, heute dann einfach mal nur entspannende Maßnahmen vorzunehmen, was ich sehr begrüßte. So massierte und akupressierte sie mir Hals, Nacken und Schulter, was wirklich sehr gut tat. Bei den Beweglichkeitsübungen konnte sie den Arm dann auch recht weit nach vorne, zur Seite und nach oben führen, ohne Schmerzen auszulösen. Montag soll die Schulter noch mal geröntgt werden, ich bin gespannt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten